Geschickt zum richtigen Zeitpunkt einkaufen

Wer beim Einkauf Geld sparen oder eine möglichst große Produktauswahl zur Verfügung haben möchte, der sollte beachten, dass der Zeitpunkt des Erwerbs mitunter eine entscheidende Rolle spielen kann. So kann es in manchen Fällen sinnvoll sein, schnell zuzugreifen, während es sich an anderer Stelle durchaus als lohnenswert erweist, einige Monate zu warten.

2 grundlegende Tipps zum Einstieg

Je nach Zielsetzung beim Einkauf gilt, Folgendes zu beachten:

Um zu sparen, sollte in der Regel antizyklisch eingekauft werden. Das bedeutet, die Produkte zu kaufen, die zum Zeitpunkt des Erwerbs für die meisten Menschen nicht von aktuellem Bedarf sind – wie beispielsweise Wintersocken in den Frühlingsmonaten.
Um Zugriff auf eine hohe Auswahl zu erhalten, sollte frühzeitig eingekauft werden, bevor der große Ansturm auf das Wunschprodukt losgeht. Wer zwischen vielen verschiedenen Winterjacken wählen können möchte, sollte also bereits im Spätsommer seine Augen offen halten.

Das Kalenderjahr im Überblick

Zu Beginn des Jahres, im Januar und Februar, sind viele Produkte günstig, die an Weihnachten nicht verkauft wurden: Elektronikartikel wie CDs und DVDs, aber auch Kalender und Pralinen werden zu niedrigen Preisen angeboten. Wer sich ein neues und modernes Fahrrad kaufen möchte, der sollte sich bereits jetzt umschauen, damit neue Modelle der anlaufenden Saison in vollem Umfang verfügbar sind. Auslaufmodelle der Jahre zuvor sind dafür recht günstig zu erstehen.

Übrigens: Unabhängig von der Jahreszeit bieten Onlineshops für Sportgeräte, wie beispielsweise Gorilla Sports, immer wieder Rabattaktionen, bei denen hochwertige Artikel zu guten Preisen erhältlich sind. Es lohnt sich also, immer wieder einen Blick auf den Onlinehandel zu haben, um zur richtigen Zeit günstig einzukaufen.

Im Frühjahr sind Wintersportartikel und dessen Zubehör in aller Regel günstig zu erstehen, da die Händler ihre Restbestände loswerden möchten. Mit der Planung des Sommerurlaubs jetzt zu beginnen, bietet gleich zwei Vorteile: Zum einen besteht noch eine hohe Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten, zum anderen bieten zahlreiche Unternehmen der Tourismusbranche starke Frühbucherrabatte.

In den Sommermonaten ist das Angebot von Grillbedarf dermaßen hoch, dass die Händler sich gegenseitig unterbieten: Auch hier hat man sowohl große Auswahl als auch verbraucherfreundliche Preise. Für Autofahrer lohnt es sich, bereits jetzt an neue Winterreifen zu denken, da diese nun besonders günstig zu erstehen sind. Und da es bei Sommerwetter viele Sportler nach draußen zieht, sind Fitnessgeräte für den Innenbereich oftmals heruntergesetzt, wie zum Beispiel Hantelbänke für die Gainz.
Sobald im Herbst die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, gehen auch die Preise für klassische Sommerprodukte in den Keller: Rasenmäher, Gartenmöbel und Campingzubehör werden günstig angeboten. Wer in Winterurlaub fahren möchte, sollte nun planen und zeitnah buchen. Und Badeartikel sowie Sommermode werden oftmals ausgesprochen preiswert verkauft, da nun Platz für Winterprodukte in den Regalen benötigt wird.
Mit Blick auf die Weihnachtszeit lässt sich leider kaum sparen, allenfalls Lebkuchen, Weihnachtskekse und Co. können günstig eingekauft werden. Dennoch: Ein Preisvergleich lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Fazit

Wer bereit ist, seine Einkäufe und seine Urlaubsplanung über das gesamte Jahr zu planen, der kann nicht nur beträchtlich Geld sparen, sondern oftmals auch von einer breiteren Produktpalette profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.