Warum ein Cheat Day gut für dich ist.

1. Was ist ein Cheat Day?

Ein Cheat Day ist ein Tag, an dem man sich bewusst von seiner Diät oder Ernährungsumstellung „ablenken“ lässt und sich etwas gönnt, was normalerweise verboten ist. Dies kann ein bestimmtes Lebensmittel sein, aber auch eine ganze Mahlzeit. Der Cheat Day soll einem helfen, die Diät besser durchzuhalten, da man sich ansonsten vielleicht zu sehr einschränken würde.

Allerdings ist es wichtig, bei einem Cheat Day nicht zu übertreiben. Man sollte sich nicht hemmungslos vollstopfen und sich danach schlecht fühlen. Der Cheat Day sollte Spaß machen und eine willkommene Abwechslung sein.

Wichtig ist vor allem einen guten ausgewogenen Ernährungsplan zu haben.

2. Wann sollten Sie einen Cheat Day machen?

Ein Cheat Day ist ein Tag, an dem Sie sich bewusst ernähren und alle verbotenen Lebensmittel genießen können. Wenn Sie an einem Diätplan festhalten, ist es wichtig, dass Sie sich ab und zu einen Schummeltag  gönnen. Andernfalls könnte es passieren, dass Sie Ihren Plan nicht weiter verfolgen und die ganze Arbeit, die Sie in Ihre Ernährungsgewohnheiten gesteckt haben, umsonst war.
Wann der beste Zeitpunkt für einen solchen Tag ist, hängt ganz von Ihnen ab. Einige Menschen finden es am besten, dies an einem freien Tag zu tun, an dem sie keine anderen Verpflichtungen haben und den ganzen Tag über Zeit haben, sich um ihre Ernährung zu kümmern. Andere Menschen finden es besser, dies an einem Wochentag zu tun, wenn sie sowieso schon Feierabend haben und mehr Zeit für die Zubereitung von Mahlzeiten haben. Die Entscheidung liegt bei Ihnen!

3. Welche Lebensmittel können Sie  genießen?

Ein Cheat Day ist eine gute Möglichkeit, sich beim Essen zu entspannen und sich zu belohnen. Aber was können Sie an Ihrem speziellen Tag genießen? Natürlich gibt es hier keine Grenzen – aber wir haben trotzdem einige Tipps für Sie.

Pizza, Pasta und co. dürfen am Cheat Day gegessen werden, halten sie jedoch immer ein gesundes Maß
Pizza, Pasta und Co. dürfen am Cheat Day gegessen werden, halten sie jedoch immer ein gesundes Maß

Zunächst einmal sollten Sie sich überlegen, was Sie an Ihrem Schummeltag gerne essen möchten. Vielleicht haben Sie ja Lust auf etwas Süßes oder Herzhaftes? Wenn Sie lieber süße Gerichte mögen, können wir Ihnen zum Beispiel einen schokoladenüberzogenen Donut oder ein Stück Kuchen empfehlen. Wenn Sie herzhafte Gerichte bevorzugen, dann können wir Ihnen Burger, Pizzas oder Nudeln empfehlen. Natürlich gibt es noch viele andere leckere Gerichte, die Sie an Ihrem Cheat Day genießen können – lassen Sie sich einfach inspirieren!

4. So halten Sie sich an Ihren Diätplan trotz des Cheat Days

Ein Cheat Day kann eine großartige Motivation sein, sich an den Diätplan zu halten. Wenn Sie jedoch nicht vorsichtig sind, kann er auch dazu führen, dass Sie Ihre ganze harte Arbeit ruinieren. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihren Cheat Day genießen können, ohne dabei zuzunehmen:

Planen Sie Ihren Schummeltag. Nehmen Sie sich einen Tag in der Woche vor, an dem Sie essen können, was Sie wollen. Dieser Tag sollte kein unregelmäßiger Snack-Tag sein. Wenn möglich, planen Sie Ihren Cheat Day für denselben Tag jeder Woche. So können Sie sich besser darauf vorbereiten und es wird zu einer Routine.

Setzen Sie Grenzen. Ein Schummeltag ist kein Freifahrtschein, um die ganze Zeit Süßigkeiten und andere verbotene Lebensmittel zu essen. Begrenzen Sie sich auf eine Mahlzeit oder maximal zwei am Tag. Auch hier gilt: Planung ist alles. Überlegen Sie sich im Voraus, was genau Sie essen wollen und stellen Sie sicher, dass es reicht. So vermeiden Sie Heißhungerattacken und Gelüste nach mehr Süßem oder Fettigem während des Tages.

Treiben Sie Sport. Ein bisschen Bewegung hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern auch beim Reduzieren von Heißhungerattacken und Gelüsten. Gehen oder joggen Sie am besten vor oder nach Ihrer Cheat Meal – so verbrennen Sie Kalorien und fühlen sich danach besser!

5. Kurz und Bündig

Ein Cheat Day ist ein Tag, an dem du ganz bewusst von deiner Diät oder deinem Ernährungsplan abweichst. An diesem Tag isst du all die Dinge, die normalerweise tabu sind – und das in Maßen. Natürlich solltest du an einem Cheat Day nicht gleich alles in dich hineinstopfen, was dir in den Sinn kommt, sondern bewusst auf genießen setzen. Wichtig ist außerdem: Ein solcher Tag  sollte wirklich nur einmal pro Woche stattfinden und keinesfalls öfter! Sonst greift der Körper irgendwann auf seine Fettreserven zurück – und das wollen wir ja nicht. Falls du also vorhast, dich bald für einen Cheat Day zu entscheiden, halte dich an diese 3 Tipps:

  • Iss bewusst und in Maßen,
  • Setze auf Genuss und
  • Bleibe maximal einmal pro Woche bei deinem Vorhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.